Must-haves für den Wabi-Sabi-Stil

Weniger ist bei Wabi-Sabi mehr: Alte Schätze rücken in den Vordergrund, unnötige Dinge werden verband, optische Leere soll befreiend auf den Geist wirken.

Dieser japanische Minimalismus ist dabei alles andere als karg oder eintönig. Naturweiß, sanfte Cremefarben, zartes Grau, gedeckte Erdtöne, blasses Blau und Rosé wechseln sich ab und strahlen Ruhe und Harmonie aus. Wabi-Sabi hält sich zurück, strahlt aber dennoch Wärme und Geborgenheit aus.

Weniger ist bei Wabi-Sabi mehr: Alte Schätze rücken in den Vordergrund, unnötige Dinge werden verband, optische Leere soll befreiend auf den Geist wirken. Dieser japanische Minimalismus ist dabei alles andere als karg oder eintönig. Naturweiß, sanfte Cremefarben, zartes Grau, gedeckte Erdtöne, blasses Blau und Rosé wechseln sich ab und strahlen Ruhe und Harmonie aus. Wabi-Sabi hält sich zurück, strahlt aber dennoch Wärme und Geborgenheit au

Wichtig bei diesem Einrichtungsstil sind Produkte, deren Schönheit in ihrer Unvollkommenheit liegt. Handgefertigte Designs, natürliche Materialien wie Holz, Leder oder Marmor und Dekostücke mit Patina - vermeintlichen Macken und Gebrauchsspuren machen die Produkte ausdrucksstark.

Steingut, Keramik, Leinen und Beton sorgen ebenso für Natürlichkeit, raue Oberflächen mit Struktur dominieren den japanischen Style. Geradlinige Schnitte und dezente Muster passen wunderbar ins Einrichtungskonzept und machen den Raum wohnlich. Dabei gilt die Devise: Hochwertige Materialien und Verarbeitung sind entscheidend, damit der Stil nicht beliebig wirkt.

Sie haben Fragen ? Sprechen Sie uns einfach an! Sie erreichen uns unter 02232-50449-0 oder schreiben Sie uns über unser Kontakformular